Projekte

Edge - Schiefer in guter Gesellschaft


Das Objekt ist in reizvollen Stelle gelegen -  Abbauraum des ehemaligen Steinbruchs. Es gibt viele solche Steinbrüche in Kleinpolen. Eine sehr kühne Idee des Investors auf Lage, es könnte scheinen in einer so unfreundlichen und strengen Umgebung. Aber das Gebäude strahlt die Leichtigkeit seines Körpers aus, das warme und freundliche aber moderne Aussehen – und das erwies sich als  „ein Volltreffer „. Man soll zugeben ,dass die Erwartungen des Investors weiter gingen und seit der ersten Gesprächen mit dem Arbeitszimmer Mobius Architekci waren sie klar und lesbar - in der ersten Reihenfolge die Funktion und erst dann „ die Architektur“. Es ist klar, wie schwer ist es die Funktionalität im Verstehen des Investors und das „ künstlerische“ Sehen der Welt der Architekten. Lange Abendgespräche trugen Früchte in der Entstehung des Gebäudes ein, das in der Landesskala ein Unikat ist und „ der Rest des Landes“ schaut neidisch auf Arbeitsfolgen unserer sehr begabten, jungen aber man kann mit Sicherheit sagen sehr erfahrenen Architekten – so ist das Projekt Edge  entstanden.
Die zur Ausführung der Fassade verwendeten Materialien ist die Klassik- Kupfer und Schiefer – Materialien mit ähnlicher Lebensdauer (250 Jahre), kontrastierende und zugleich betonende die Ästhetik dieser anderen und unterschiedlichen hinsichtlich der Form Materialien. Bei Montage des Schiefers hat man die wechselnde Methode der Dachdeckung und der Fassade verwendet , so dass die Linien von dem Dach sich mit den Fugen der Fassade decken. Diese scheinbar einfache Maßnahme hat sehr die aus der Teilung des Schiefers hervorgehenden Linien geändert und „ geordnet“.
Die Qualität des verwendeten Materials weckt keine Zweifel – Der Schiefer   patiniertes Kupfer der Firma KME
Die Innovation dieses Projektes liegt nicht nur in der „überdurchschnittlichen Schönheit“ und der Qualität der zur Realisierung verwendeten Materialien – hier ist hauptsächlich der Verdienst der Projektanten. Ohne Zweifel sind die Mutter des Erfolges die auf das Papier übertragene ( in der Konzeptionsphase)  Erwartungen des Investors, damit „ ein normales Haus“ sich aus der Masse der“ scheinbar modernen Architektur“ auszeichnet. Der Rest ist das solide architektonische Handwerk:  sachkundiges Einschreiben des Gebäudeblocks in die Umgebung, kontrastierende Farbgebung des Schiefers, des patinierten Kupfers, des architektonischen Betons und der warmen Holzdetails  haben den Endeffekt ergänzt.
Unsere Firma ist als Lieferer des Schiefers berufen. Es ist leicht zu vermuten, dass es zur Bedienung solcher renommierten Realisierung viele Bereitwillige gab. Der Investor setzte auf die Qualität des gelieferten Schiefers und die sachkundige Bedienung.
 Die Wahl war klar – Lupkidachowe.pl

Bildgalerie

lupkidachowe.pl, Rathscheck, ŁUPEK NATURALNY, ŁUPEK DACHOWY, ŁUPEK KAMIENNY lupkidachowe.pl, Rathscheck, ŁUPEK NATURALNY, ŁUPEK DACHOWY, ŁUPEK KAMIENNY lupkidachowe.pl, Rathscheck, ŁUPEK NATURALNY, ŁUPEK DACHOWY, ŁUPEK KAMIENNY
lupkidachowe.pl, Rathscheck, ŁUPEK NATURALNY, ŁUPEK DACHOWY, ŁUPEK KAMIENNY lupkidachowe.pl, Rathscheck, ŁUPEK NATURALNY, ŁUPEK DACHOWY, ŁUPEK KAMIENNY lupkidachowe.pl, Rathscheck, ŁUPEK NATURALNY, ŁUPEK DACHOWY, ŁUPEK KAMIENNY
lupkidachowe.pl, Rathscheck, ŁUPEK NATURALNY, ŁUPEK DACHOWY, ŁUPEK KAMIENNY lupkidachowe.pl, Rathscheck, ŁUPEK NATURALNY, ŁUPEK DACHOWY, ŁUPEK KAMIENNY lupkidachowe.pl, Rathscheck, ŁUPEK NATURALNY, ŁUPEK DACHOWY, ŁUPEK KAMIENNY
lupkidachowe.pl, Rathscheck, ŁUPEK NATURALNY, ŁUPEK DACHOWY, ŁUPEK KAMIENNY lupkidachowe.pl, Rathscheck, ŁUPEK NATURALNY, ŁUPEK DACHOWY, ŁUPEK KAMIENNY lupkidachowe.pl, Rathscheck, ŁUPEK NATURALNY, ŁUPEK DACHOWY, ŁUPEK KAMIENNY
lupkidachowe.pl, Rathscheck, ŁUPEK NATURALNY, ŁUPEK DACHOWY, ŁUPEK KAMIENNY lupkidachowe.pl, Rathscheck, ŁUPEK NATURALNY, ŁUPEK DACHOWY, ŁUPEK KAMIENNY lupkidachowe.pl, Rathscheck, ŁUPEK NATURALNY, ŁUPEK DACHOWY, ŁUPEK KAMIENNY
lupkidachowe.pl, Rathscheck, ŁUPEK NATURALNY, ŁUPEK DACHOWY, ŁUPEK KAMIENNY